Anzeige

“Es ist schwer, gut ausgebildete Staplerfahrer zu finden”, hört man in jedem Unternehmen, das einen Lager für Baumaterialien oder Langgutlager hat. Dies gilt jedoch nicht nur für unser Land. In fast allen EU-Ländern gibt es einen Mangel an Berufskraftfahrern. Wie wird die Ausbildung durchgeführt? Besteht Interesse an diesem Beruf? Finden diejenigen, die die Kurse abgeschlossen haben, leicht eine Stelle? Wir werden versuchen, diese und andere ähnliche Fragen in diesem Artikel zu beantworten.

Welche Eigenschaften sollte ein Gabelstaplerfahrer haben?

Ein Gabelstaplerfahrer muss ruhig und gelassen sein, raten die Berufsbildungszentren, die die künftigen Staplerfahrer Gabelstapler fahren lernen und sie mit einem Führerschein zertifizieren. Er sollte auf keinen Fall wettbewerbsorientiert sein, sondern durch sorgfältiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten Rechenschaft über sein Handeln ablegen können. Der Staplerfahrer muss den ganzen Tag über konzentriert sein und darf nicht rücksichtslos fahren. Leider sind das Menschen, von denen man nichts hört. Berüchtigter sind diejenigen, die riskante Arbeiten verrichten, und wenn sie Schicht haben, sind die anderen Arbeiter auf der Hut und wissen, wer die Maschine fährt.

In den Berufsbildungszentren gibt es eine Vielzahl von Berufsausbildern für Kraftfahrer. Ziel ist die Organisation von Kursen für Fahrer von Personenkraftwagen und professionellen Maschinen wie Elektrostaplern, Gabelstaplern, Baggern usw. Solche Fachleute gibt es auch in jedem Einkaufszentrum für Gabelstapler, die für die Ausbildung künftiger Gabelstaplerfahrer zugelassen sind.

Was bieten die spezialisierten Berufsbildungszentren?

Spezialisierte Zentren organisieren Kurse für Fahrer von Gabelstaplern und Elektrostaplern (Maschinen mit Gegengewicht), Rikschas, verschiedenen Arten von Baggern und Kränen und anderen Spezialmaschinen. Die Ausbildung findet auf einem Ausbildungsgelände oder in den Räumlichkeiten der Vertragsunternehmen statt.

Das Interesse an diesen Berufen ist gleichbleibend, jedoch ohne Tendenz zu steigen oder zu fallen. Die Zahl der Auszubildenden ist in den letzten Jahren nahezu gleich geblieben. Unabhängig davon werden weitere Kurse für Autofahrer, Schweißer, Wartung von Feuerlöschanlagen, Brandschutz usw. angeboten. Der von den Ausbildungszentren ausgestellte Staplerschein wird in allen EU-Ländern und auch in anderen Ländern der Welt anerkannt.

Gabelstapler fahren lernen – ist das einfach?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen – Theorie und Praxis. Im theoretischen Teil werden die Kandidaten mit dem grundlegenden Aufbau von Maschinen – Elektro- und Gabelstaplern – und den Besonderheiten ihrer Bedienung vertraut gemacht. Im Gegensatz zu einem Pkw drehen sich Gabelstapler mit den Hinterreifen, was zu einem seitlichen Abdriften bei Kurvenfahrten führt. Außerdem ist die Maschine recht schwer – im Durchschnitt wiegt ein Gabelstapler, obwohl er klein und kompakt ist, 4 bis 6 Tonnen und kann große Schäden verursachen, wenn der Fahrer nicht vorsichtig ist.

Bedienung

In den Vorlesungen lernen die Kursteilnehmer auch, wie man die Geschwindigkeit der Maschine wählt und wie man mit verschiedenen Arten von Lasten fährt. Auch die Gefahren des Umkippens der Maschine und nicht zuletzt die Gewährleistung der Sicherheit von Personen während der Be- und Entladevorgänge werden erörtert. Anhand von Videos wird den Auszubildenden genau gezeigt, wie ein Unfall abläuft und wie sie sich davor schützen können. Die Sicherheitsvorschriften für den Betrieb von Gabelstaplern und Elektrostaplern werden ausführlich besprochen.

Gelände

Die praktische Ausbildung von Gabelstaplerfahrern findet auf einem speziellen Ausbildungsgelände statt, das mit einem Ausbildungsgestell ausgestattet ist. Die Auszubildenden werden in Gruppen von maximal drei Personen dorthin gebracht, so dass es keine langen Wartezeiten gibt, um mit der Maschine zu fahren. Die Marke, der Typ und das Steuersystem der Maschine werden von den Bewerbern angegeben, da einige von ihnen eine Vereinbarung mit Unternehmen haben, in denen bestimmte Maschinen eingesetzt werden.

Die praktische Ausbildung dauert mehrere Tage, wobei jeden Tag ein anderes Fabrikat gefahren werden kann. Dies bietet auch die Möglichkeit, die verschiedenen Kontrollsysteme zu sehen. Darüber hinaus werden die Auszubildenden im Umgang mit verschiedenen Lasten – Paletten, Behältern usw. – und den Feinheiten ihrer Handhabung unterrichtet. In einem Blechlager oder in einem Lager für andere Metallprodukte ist eine besonders präzise Steuerung der Gabelstapler erforderlich, da der Blechstapel genau in das dafür vorgesehenen Blechregal gelegt werden muss. Und im Allgemeinen werden alle Einsatzgebiete dieser Maschinen gezeigt.

Professionelle Ausbilder

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Fachdozenten und Ausbilder unterweisen die angehenden Gabelstaplerfahrer in den zu erarbeitenden Vorschriften und Unterweisungen, internen Verkehrsregeln, Abgrenzung von Arbeits- und Lagerbereichen. Fachleute teilen stets ihre Erfahrungen darüber mit, was bei eventuellen Kontrollen durch die zuständigen Behörden geprüft und beachtet werden kann und wie die Dinge in Bezug auf die Verwaltung von Maschinen, die Lagerung von Ladungen, die Kennzeichnung von Verkehrswegen, Sicherheitszeichen, Gefahrenzonen und vieles mehr organisiert werden sollten.

Welche Fehler machen Gabelstaplerfahrer?

Die häufigsten Fehler von Gabelstaplerfahrern sind überhöhte Geschwindigkeit und Fahren ohne Sicht. Die Geschwindigkeit, mit der der Gabelstapler fährt, sollte dem Verkehrsbereich angemessen sein. Der Fahrer sollte darauf vorbereitet sein, die Maschine sofort anzuhalten, falls eine Person oder ein anderer Gabelstapler plötzlich im Arbeitsbereich auftaucht. Leider ist es gängige Praxis, die Maschinen mit Vollgas zu fahren und sich darauf zu verlassen, dass die Lagerarbeiter sich selbst absichern.

Der häufigste Fehler bei der Bedienung eines Gabelstaplers ist das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes. Praktisch niemand in den Unternehmen behält dies im Auge. Und tatsächlich kann ein Sicherheitsgurt einem Fahrer bei einem Unfall das Leben retten.

Lernen, das Gleichgewicht zu halten

Das Ausbalancieren einer Last auf einem Gabelstapler ist eine wichtige Fähigkeit. Ungleichmäßig verteiltes Gewicht kann dazu führen, dass die Ausrüstung umkippt oder die Ladung herunterfällt. Beide Szenarien können zu Verletzungen am Arbeitsplatz führen. Sie lernen, wie man schwere Gewichte gleichmäßig verteilt, um sicherzustellen, dass die Last gleichmäßig auf die Gabeln verteilt ist.

Arbeiten auf unebenem Terrain

Gabelstapler sind unverzichtbare Geräte auf einer Baustelle, aber unebenes Gelände birgt besondere Gefahren. In dieser Schulung geht es um Lenkung, Stabilität und das sichere Heben von Lasten auf unebenem Boden. Außerdem lernen Sie, wie man einen Gabelstapler vor Beginn einer Arbeit überprüft und welche allgemeinen Sicherheitsregeln für aktive Baustellen gelten. Außerdem wird vermittelt, wie man einen Gabelstapler belädt, ohne ein Sicherheitsrisiko zu schaffen.

12 wichtige Tipps für sicheres Gabelstaplerfahren

Auf den ersten Blick scheinen sie einfach und recht grundlegend zu sein, aber diese 12 Tipps sind ein sehr guter Ausgangspunkt, um die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, einschließlich des Bedieners und seiner Umgebung, zu unterstützen. Darüber hinaus soll die Befolgung dieser Tipps Schäden an Lager- und Investitionsgütern verringern.

  1. Der Bediener muss qualifiziert sein – der Betrieb von Gabelstaplern sollte nur von Personen durchgeführt werden, die entsprechend geschult sind und über die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen verfügen.
  2. Tragen von Spezialkleidung – es muss sichergestellt sein, dass der Bediener die geeignete Arbeitsschutzkleidung trägt, d. h. Helm, Sicherheitsschuhe, Jacken und/oder andere.
  3. Inspektion der Ausrüstung vor der Benutzung – es ist wichtig, dass der Bediener eine Routineinspektion der Ausrüstung vornimmt, bevor er sie in Betrieb nimmt.
  4. Starten des Gabelstaplers – aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, dass der Fahrer die Trittstufen und Haltegriffe benutzt, um sich richtig im Gabelstapler zu positionieren. Der Bediener sollte den Gabelstapler erst starten, wenn er sitzt und den Sicherheitsgurt angelegt hat.
  5. Umgebung – Der Bediener darf das Gerät nur auf den ausgewiesenen Maschinenwegen betreiben und muss alle Schilder beachten.
  6. Geschwindigkeit – der Fahrer darf die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht überschreiten. Muss langsam drehen, um die Gefahr des Umkippens zu minimieren.
  7. Potenzielle Gefahren – der Fahrer sollte unebenes Gelände, rutschige Straßen und Gegenstände auf dem Boden vermeiden, die zum Verlust der Kontrolle über den Gabelstapler führen könnten.
  8. Kontrolle der Ladung – der Bediener muss sicherstellen, dass die Ladung stabil und sicher ist. Gegebenenfalls ist es auch ratsam, zusätzliche Ladungssicherungsmittel wie Seile etc. zu verwenden.
  9. Klare Sicht – führen Sie den Gabelstapler immer bei freier Sicht. Ist diese nicht verfügbar, ist es ratsam, einen Hilfsbeobachter zu bestellen.
  10. Gabelstapler sind nur für den Transport von Gütern bestimmt – der Bediener darf nicht zulassen, dass andere Personen auf dem Gerät mitfahren. Wenn eine Person angehoben werden soll, dürfen nur eine sicher befestigte Arbeitsbühne und ein Fahrkorb verwendet werden, wobei die entsprechenden Betriebsanweisungen zu beachten sind.
  11. Überlastung – Der Gabelstapler darf nicht überlastet werden, da dies dazu führen kann, dass sich die Hinterreifen vom Boden abheben und ein Umkippen verursachen.
  12. Nach Beendigung der Arbeit sollte der Bediener sicherstellen, dass der Gabelstapler an einem geeigneten Ort mit abgesenkter Gabel und angezogener Handbremse abgestellt wird. Es ist wichtig zu beachten, dass der Gabelstapler nicht unbeaufsichtigt laufen gelassen werden darf.

Abschließend können wir Folgendes sagen: Gabelstapler fahren lernen – dies ist nicht kompliziert, man muss nur mit der nötigen Verantwortung an die Ausbildung herangehen, um alle Feinheiten des Prozesses zu beherrschen. Dies ist für Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer notwendig, da Gabelstapler nicht unterschätzt werden dürfen. Nicht zuletzt sind gute und pflichtbewusste Gabelstaplerfahrer in jedem Unternehmen gefragt, das mit verschiedenen Arten von Gütern umgeht.