Anzeige

Viele Menschen nutzen ihren Garten, um Obst und Gemüse anzubauen. Aber ein Grundstück am Stadtrand kann nicht nur für diesen Zweck genutzt werden, sondern auch als Ort der Erholung. Es kann auch eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, sich mit der Natur zu vereinen. Damit Sie sich in Ihrem Haus oder Ferienhaus gut erholen können, müssen Sie bei der Gestaltung Ihrer Grünanlage richtig vorgehen. In diesem Artikel geht es darum, wie man den Garten mit den eigenen Händen gestalten kann, so dass er attraktiv und harmonisch aussieht und das Auge erfreut. Wenn Sie eine perfekte Landschaftsgestaltung anstreben, können Sie die Dienste der Fachleute in Anspruch nehmen. Mit ihrer Hilfe wird Ihr Projekt zu einer schönen Realität.

Die Erstellung eines Gartenplans ist von Bedeutung

Um eine harmonische Landschaftsgestaltung in Ihrem Garten zu erreichen, müssen Sie die Planung richtig angehen. Wir empfehlen Ihnen, auf einem einzigen Blatt Papier zu notieren, wo die Wohnungen, Pavillons und die Bepflanzung mit Bäumen, Blumen und Sträuchern stehen werden. Überlegen Sie auch, wo die Beete verlaufen sollen. Außerdem sollten Sie das gesamte Grundstück in mehrere Zonen unterteilen:

  • Das Gebiet rund um das Haus. Überlegen Sie sich, wie Sie die vordere Veranda gestalten wollen – ob mit Fliesen, Naturstein oder einem Steg.
  • Obst- und Gemüsegarten. Es ist wichtig, dass die beiden so positioniert werden, dass sich die Kulturen nicht gegenseitig behindern.
  • Blumengarten. Daher ist es ratsam, je nach Klima und Boden in Ihrem Gebiet zu prüfen, welche Arten Sie aussäen sollten.
  • Erholungsgebiet. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie sich entscheiden, ob Sie einen Pavillon aufstellen oder die Möbel unter freiem Himmel platzieren wollen.

Das Gebiet um das Haus

Wenn der Hausbesitzer beschließt, sein Grundstück selbst zu gestalten, beginnt er seine Arbeit meist damit, das Gebiet um das Haus herum zu ordnen. Vor dem Haus ist es am besten, keine hohen Pflanzen zu pflanzen. Eine optimale Lösung ist es, dort Blumen zu säen. Auch niedrig wachsende Sträucher können die Fassade schmücken. Wenn Sie diesen Bereich einrichten, können Sie neben dem Haus einen Holzschuppen bauen, unter dem Sie einen Tisch aufstellen können. Diese Lösung ist sehr praktisch, weil sie Ihnen die Möglichkeit gibt, an der frischen Luft zu essen. Es ist wünschenswert, diesen Teil des Geländes mit einer Hecke oder einem Flechtzaun einzuzäunen.

Der Blumengarten – eine Freude für die Augen und die Sinne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Frage, wie man seinen Blumengarten gestaltet, beschäftigt jeden Gartenbesitzer. Der Hauseigentümer kann Obst- oder Zierbäume pflanzen, sowie Beet anlegen. Wie auch immer der Garten aussieht, er muss neben Blumen auch blühende Sträucher haben. Wenn man sie zwischen die Bäume pflanzt, wird das Grundstück noch attraktiver.

  • Im Garten können Sie einen Entspannungsbereich einrichten. Auf dem Rasen zwischen den Bäumen können Sie einen Pavillon aufstellen oder einen Zierteich anlegen. Fleischliebhaber sollten Platz für einen Grillabend schaffen. Der Rasen sollte mit Ziersträuchern und Blumen geschmückt werden.
  • Die Bepflanzung von Sträuchern ist eine weitere Lösung, die Sie bei der Gestaltung dieses Bereichs anwenden können. Es ist ratsam, sie am Rande des Grundstücks zu pflanzen. Auf diese Weise lässt sich der Erholungsraum abtrennen und Sie erhalten einen lebendigen Zaun, der eine wunderbare Ergänzung zu Ihrem Gartenhaus darstellt.

Blumenkompositionen, die Ihre Tage mit Schönheit, Raffinesse und Freude erfüllen werden

Wer Blumen liebt, kommt früher oder später auf die Idee, eine Komposition aus verschiedenen Pflanzen – blühenden und blatttragenden Zierpflanzen, zu schaffen. Ein solcher gemischter Blumengarten wird als Mixed Border bezeichnet. Passen Sie ihn so an, dass er seine Attraktivität während der gesamten Saison nicht verliert. Große Kompositionen mit natürlichem Aussehen, d.h. ein Mixborder, sind jetzt auf dem Höhepunkt der Popularität unter den Gärtnern.

Wählen Sie für einen Mixborder Pflanzen, die wenig Pflege benötigen und ihre dekorative Wirkung die ganze Saison über behalten. Keine Abdeckung von Exoten! Warum Sie Feder-“Löcher” in der Komposition brauchen. Allerdings sollte man sich nicht mit einer großen Anzahl verschiedener Pflanzen überfordern. Übertriebene Farbenpracht passt nicht zu einem Mixborder. Dies ist kein Blumenbeet mit einjährigen Pflanzen. Bevorzugt werden sollten unauffällige Pflanzen mit eleganten Blüten. Und denken Sie daran: Eine wahllose Bepflanzung mit Blumen, egal wie viele Sie in Ihrem Garten haben, ist keine gute Option. Das gibt Ihrem Garten ein sehr chaotisches und unordentliches Aussehen. Legen Sie deshalb Beete an – kleine und große, in allen Formen – rechteckig, rund oder quadratisch, damit Ihr Konzept sichtbar ist und Ihr Garten schön und ordentlich aussieht.

Der Gemüsegarten – die trendige Gartengestaltung 2022

Manchmal gehen die Besitzer mit Begeisterung an die schöne Gestaltung des Blumengartens heran, ohne sich um das Gemüsebeet zu kümmern, so dass es nicht mit den anderen Bereichen harmoniert. Eine solche Vernachlässigung ist nicht gerechtfertigt, da das Gleichgewicht verloren geht. Wenn Sie die Planung des Gemüsegartens richtig angehen, wird er zu einer wunderbaren Dekoration der Vorstadthacienda.

In erster Linie sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie die Pflanzen und Beete für das Gemüse anordnen wollen. Es gibt Gemüsesorten, die in ihrer Farb- und Formgebung den Zierblumen in der Fülle ihrer Farbpalette nicht nachstehen. Dekorative Wege sind auch hier ein wichtiges Element. Sie sollten nicht nur zur Dekoration dienen, sondern auch eine praktische Funktion haben. Es ist wichtig, dass sie dem Besitzer einen einfachen Zugang zu jeder Pflanze und jedem Teil des Gartens ermöglichen.

Vergessen Sie nicht die Bodenbearbeitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Bodenbearbeitung im Gemüse- und Blumengarten ist für die ordnungsgemäße Bewirtschaftung von Blumenbeeten und Gemüse sehr wichtig. In der Regel wird im Herbst tief gepflügt oder gegraben, und zwar 25-30 cm tief. In kleinen Hofgärten wird der Boden meist von Hand bearbeitet, indem er mit einem geraden Spaten gewendet wird. Die Beete, in denen Sie im zeitigen Frühjahr das erste Gemüse pflanzen, sollten im Herbst vorbereitet werden. Zu diesem Zweck werden sie nach dem Wenden mit einem geraden Spaten umgehackt, um die Klumpen aufzubrechen, und dann geschrubbt. Als Hilfsmittel für die Bodenbearbeitung sollten Sie sich einen geraden Spaten, eine Hacke und einen Schrubber zulegen. Dies sind die größeren Werkzeuge, die Sie für die Bodenbearbeitung benötigen. Folgende kleinere Gartengeräte benötigех Sie auch: Schaufel, Gartengabel, Kralle. Aber was können Sie tun, wenn Sie einen großen Garten haben? Zum Beispiel 2, 3 oder mehr Hektar. Natürlich können Sie den Boden nicht von Hand pflügen und hacken, das ist sehr mühsam. In diesem Fall lohnt es sich, dass Sie sich einen Kleintraktor kaufen, der Ihnen die Arbeit erleichtert.

Moderne dekorative Elemente für die Gartengestaltung 2022

Vielfältige Ideen ermöglichen es Ihnen, die Landschaft zu verändern. Wenn es darum geht, die Fläche mit den eigenen Händen zu verschönern, ist es am effektivsten, Blumenbeete anzulegen. Sie können diese aus handlichen Materialien herstellen:

  • Alte Reifen können zu neuem Leben erweckt werden. Aus diesem Material stellen Sie Figuren her und pflanzen Blumen hinein.
  • Natursteine eignen sich auch hervorragend für die Einfassung eines Blumenbeets. Die mehrstöckige Pflanze wirkt effektvoll, wenn daneben niedrig wachsende Blumen platziert werden.
  • Alte Fässer können als dekorative Elemente verwendet werden. Wenn Sie sie anmalen, können Sie sie auch für Blumenbeete verwenden. Beachten Sie, dass sie in verschiedenen Richtungen – horizontal und vertikal – positioniert werden können. Wenn Sie sie nebeneinander stellen und dekorieren, können Sie einen Zug bauen, der vor allem für Kinder zu einem angenehmen Ort der Unterhaltung wird.

Viele sehen den Garten als einen Ort für den Anbau von Obst und Gemüse. Aber mit der richtigen Gestaltung wird der Garten zu einem wunderbaren Ort der Erholung, wenn man die Organisation richtig angeht. Wenn Sie ihn nach den Regeln der Landschaftsgestaltung gestalten, wird er zu einem Ort, an dem Sie nicht nur gerne arbeiten, sondern auch entspannen.

FAQ

Welches Gemüse sollten Sie säen?

Blatt- und Kopfsalate können zu einem der ausdrucksstärksten Akzente werden. Einige von ihnen sind frostbeständig und schmücken den Garten in den kalten Monaten. Auch mehrere Sorten derselben Pflanze können einen originellen Garten bilden – zum Beispiel Paprika oder Tomaten (klein, groß und/oder in verschiedenen Farben). “Grünes Feuerwerk” gibt es bei Zierkohlsorten – grün, weiß, blau, lila usw.

Auch unprätentiöse aromatische Kräuter und Gewürze können jedes Beet schmücken – Lavendel, Salbei, Estragon, Rosmarin, Minze usw. Zur Dekoration von vertikalen Flächen können Rankpflanzen wie Bohnen, Gurken oder Kürbisse dienen. Zum Beispiel die Mangoldrübe mit ihren roten, gelben und orangefarbenen Stängeln, die interessanten Formen des Brokkoli, die leuchtend orangefarbenen Zierkürbisse. Sie sind alle so interessant und schön, dass sie einen würdigen Platz in Zierbeeten verdienen!